Bücher die mein Leben im Jahr 2019 verändert haben. Teil 1

Ich habe mir sehr lange überlegt, über was ich im letzten Monat des Jahres 2019 schreiben möchte? Ich stellte mir die Frage: “Was hat mich in diesem Jahr bewegt, verändert oder zum Nachdenken gebracht. Es kam mir sofort eine Idee – Bücher-Bücher-Bücher und nochmals Bücher“.

Viele von Euch kennen das mit den heißgeliebten Schuhen. Man hat nie genug davon. Aber ich habe nie genug Bücher. Manchmal muss ich mich bremsen, um nicht schon wieder ein Buch zu kaufen. Ich habe zwar ein sehr großes Bücherregal, aber mittlerweile passen leider nicht mehr so viele Bücher hinein.

Ich könnte ja noch ein paar Bücher in meiner Praxis verstauen. Nein das geht leider nicht. Ich liebe die Ordnung und Übersichtlichkeit in meiner Praxis. Ich teile sehr sehr gerne Bücher mit meinen Coachingkollegen, Freundinnen und so auch jetzt mit Euch, mit meinen Bloglesern.

Hier sind meine ersten fünf Lieblingsbücher. Zum Thema Frauen und Weiblichkeit und zum Thema Produktivität und Geld Money Mindset

Falls ihr noch ein Geschenk für Weihnachten braucht, hier sind meine 5 Lieblingsbücher:

Frauen / Weiblichkeit

„Die Heldinnenreise“ von Sabine Groth

In diesem Buch wird über Selbstliebe, Trauer, Selbstmitleid und weibliche Wut geschrieben uvm. Dieses Buch beschreibt sehr schön den Weg in die eigene Innenwelt.

Ja, genau und dieses Buch, das weiß ich noch, habe ich von meiner lieben Inner Balance Coaching Kollegin Anna-Lena empfohlen bekommen.

„Dein Licht steht dir gut“ von der wundervollen Rebeca Campell

Es ist ein wundervolles Buch, mit vielen Anregungen um sich mit sich selbst mal auseinanderzusetzen. Sehr authentisch geschrieben. Zu jedem Kapitel gibt es eine liebevolle Aufgabenstellung. Ich kann es nur wärmstens empfehlen, wenn Du dein Licht wieder zum Leuchten bringen möchtest. Ich habe dieses Buch dreimal gelesen und fand immer wieder einen neuen Diamanten, den ich für mich gebraucht habe.

„Wunderbar weiblich“ von Dr. Libby Weaver

In diesem Buch geht es um die Gesundheit, Ernährung und Entspannung. Das was jede Frau wissen sollte. Vieles war schon bekannt, aber durch die liebevolle Bebilderung und Erklärung wäre das Buch auch für Töchter ab dem 15. Lebensjahr um einiges rund um ihre Weiblichkeit / Frausein zu erfahren.

Produktivität Geld / Money Mindset

„The One“ von Gary Keller

Eine tolles Buch. Dieses Buch ist ganz klar und fokussiert geschrieben.

Welches ist die eine Sache, die ich tun kann, damit alles andere einfacher oder sogar überflüssig wird? Genau das war es. Ich kann mich mittlerweile vielmehr um wichtigeres kümmern und klar abgrenzen, was ist jetzt für mich wichtig und was nicht.

Aber es war ein Prozess, mittlerweile kann ich es sehr gut umsetzen. Tolles Buch.

„Das liebe Geld“ von Kate Northrup

Die Autorin zeigt in diesem Buch auf, wie man mit Geld richtig umgeht. Warum verbinden wir viele Emotionen mit einem Stückchen Papier etc. Sie erzählt aber auch unverblümt von Ihren Nöten und Sorgen in Bezug auf Geld. Kate Northrup verschafft aber auch Klarheit, wo stehe ich mit meinen Finanzen und wo möchte ich hin? Diese Frage macht das ganze spannender.

Ich wünsche Euch entspannte Weihnachtsfeiertage und ganz viel Zeit und Muße um ein gutes Buch lesen zu können. Nehmt euch die Zeit, es ist so wertvoll.

Was mir auch bei diesem ganzen Bücherthema wichtig ist, dass sie erhalten bleiben und wir uns nicht nur noch vor dem PC oder Smartphone setzen. Unterstützt auch die Buchhandlungen vor Ort. Sie sind so wichtig und es wäre sehr sehr schade, wenn sie einfach wegrationalisiert werden. Ich genieße es, mich in eine Buchhandlung zu setzen und dem dazugehörigen Café einen Cappuccino zu trinken. Die Bücher dürfen mitgenommen werden um darin zu schmökern. Es ist einfach meine wertvolle Zeit.